· 

Shopping in Gelsenkirchen

Trödeln? Trödelmarkt? Anfangs war ich echt skeptisch, dass mich das Thema fotografisch anfixen könnte. Aber weit gefehlt...

Da ich von Trödelmärkten keine Ahnung hatte, ging es schon mit der Auswahl des "richtigen" Trödelmarktes los. Anfangs tummelte ich mich vor meiner Haustür und schlich zweimal über den Markt in Dinslaken. Die Fläche ist überschaubar groß, das Wetter war beide Male gelinde gesagt bescheiden, ich war kurz davor das Thema insgesamt abzublasen.

 

Aber nichts da - also Internetrecherche, welcher Markt mir denn genehm sein könnte. Letztlich fiel meine Wahl auf den Trödelmarkt an der Trabrennbahn in Gelsenkirchen - eine gute Wahl, wie sich herausstellen sollte.

Schon bei der Ankunft in den frühen Morgenstunden begrüßte mich exzellentes Wetter, die Sonne streifte vorsichtig das Blätterdach, welches den Markt nahezu vollständig überspannte und die Lust, zu fotografieren, war sofort da. Das schon mal als Tipp: seid früh auf den Märkten, nicht nur wegen des Lichts, sondern um das geschäftige Treiben rund um den Aufbau mitzubekommen.

 

 

 

 

Die ersten Meter über den Markt waren fast unheimlich, unweigerlich hatte ich das Gefühl, mit meiner Kamera in eine verschworene Gemeinschaft einzudringen. Das glaubte ich, den Blicken entnehmen zu können, also beschloss ich, zunächst mal einige Runden ohne zu knipsen über den Markt zu laufen und Tuchfühlung aufzunehmen.

 

 

 

 

Richtige Entscheidung, denn so langsam gewöhnte man sich an mich und in meinen Gesprächen mit den Händlern habe ich zudem eine Menge über die Hackordnung auf dem Markt erfahren und durfte manche Lebensweisheit genießen- Ruhrpott halt, genial!

Die beiden herbeigerufenen Ordner konnte ich ebenfalls schnell dahingehend beruhigen, dass ich keine bösen Absichten hege, so dass ich nach einiger Zeit mit entspanntem Gefühl fotografierte. Tipp zwei: Plant genügend Zeit ein, da die Klönerei genau so viel Spaß macht, wie das fotografieren.

 

Ihr seht hier eine kleine Auswahl von Bildern aus Gelsenkirchen; ich denke, dass ich das Thema mal offen lasse und noch andere Märkte aufsuchen werde - aber erst, wenns wieder wärmer wird!

 

Beste Grüße,

Ralf

Share


Kommentar schreiben

Kommentare: 0